Say hello to surface duo – erste Eindrücke

Microsoft Surface Duo

Nachdem Microsoft das Surface Duo nicht in Europa zum Verkauf anbietet, wurde das Gerät direkt über einen Dienstleister in USA bestellt.
Da viele Testberichte in der Tendenz negativ ausfielen, wollten wir uns selbst ein Bild von den Möglichkeiten in einem produktiven Umfeld machen.

  • First things first – Private Nutzung als Smartphone/Tablet 🙁
    Wer das Surface Duo im privaten Umfeld nutzen möchte wird sehr wahrscheinlich schwer enttäuscht sein. Kamera mit durchschnittlicher Qualität, Monolautsprecher, first generation Probleme Soft- und Hardware, konzeptbedingt Vollbild mit Strich in der Mitte, starker Fokus auf Microsoft usw. disqualifizieren das Gerät aktuell unserer Meinung nach für den privaten bzw. alleinigen Einsatz. Aber dafür ist das Gerät auch nicht gedacht.
  • Produktiver Einsatz 🙂
    Wer jedoch nicht ausschließlich in der apple Welt zu Hause ist, mit Android an sich kein Problem hat bzw. zusätzlich zu seinem Smartphone/Tablet ein Gerät für den produktiven Einsatz sucht, könnte Gefallen an dieser neuen Geräteklasse finden. Der mobile Formfaktor mit den beiden Bildschirme und damit die Möglichkeit 2 Anwendungen gleichzeitig ausführen zu können bedeuten mobil, wenn kein Laptop zur Verfügung steht, einen deutliche Verbesserung der Produktivität. Auch in face2face Besprechungen fällt das Surface Duo deutlich weniger auf. Bei bei Nutzung beider Bildschirme für die Anzeige einer App wie z.B. Excel stört die Unterbrechung in der Mitte nur minimal.
  • Pro
    – Mobilität
    – 2 Apps gleichzeitig nutzen
    – gute Anbindung in den Microsoft Kosmos
    – vielfältige Nutzungsmöglichkeiten
    – Große App Auswahl durch Android
  • Con
    – first generation device mit zum Teil störenden Softwareproblemen
    – Hardware nicht auf dem neuesten Stand
    – Vorteile Formfaktor nur bei Anpassung der App durch den Entwickler nutzbar
    – kein wireless charging möglich
    – offizieller Kauf derzeit nicht in Deutschland möglich
  • Fazit
    Das Surface Duo ist ein neuer Formfaktor für den produktiven mobilen Einsatz mit starker Affinität zur Microsoft Welt. Mit der Nutzung von Android als Plattform steht neben den speziell angepassten Microsoft Apps der komplette Google Play Store zur Verfügung.
    Wer zusätzlich zu seinem Smartphone ein mobiles Arbeitsgerät mit kleinen Abmessungen sucht, sollte das Gerät bei Verfügbarkeit in Deutschland in die nähere Auswahl integrieren.
    Der Fokus von Microsoft liegt primär auf Unternehmen, welche ihre Mitarbeiter mit einem mobilen Gerät ausstatten und hierbei bei der Software stark auf die Produkte des Herstellers setzen.
  • Ausblick
    Aktuell ist der Surface Duo außerhalb der USA als ein Gerät mit neuem Formfaktor nur für die Evaluierung und early adopter interessant.
    Nach der Behebung der „Kinderkrankheiten“ und mit zeitgemäßer Hardware dürfte das Gerät bei Verfügbarkeit in Deutschland zu einer interessanten Alternative für Unternehmen.

Release Microsoft Dynamics 365 Business Central 2019 release Wave 2

Ab 01.10.19 ist die neue Version von Business Central 15.0 verfügbar. Es handelt sich dabei um die erste Version ohne C/Side Code, d.h. alle Funktionalität wurde als System- bzw. Anwendungsapp in AL realisiert. Der bisherige Windowsclient ist damit nicht mehr verfügbar.

Die Vorversion 14.0 ist damit die letzte Version mit C/Side und wird von Microsoft bis 10.10.2023 (extended Support bis 14.10.2025) supportet.

Kein Aprilscherz? Byebye C/AL und Windowsclient

Auf der Directions Asia wurde die Roadmap nun offiziell bekanntgegeben. Das Aprilupdate mit vielen Verbesserungen und Erweiterungen ist die letzte Version mit C/AL. Das Herbstupdate wird nur noch aus AL bestehen und der Zugriff nur noch mit den Modern Clients möglich sein.

Quelle: https://demiliani.com/2019/04/01/bye-bye-c-al-welcome-to-the-al-era/

Umzug

Wir sind innerhalb Schwabach umgezogen. Daher haben sich auch unsere Rufnummern geändert. Die bestehende Rufnummern werden für die nächsten drei Monate automatisch umgeleitet.

Veröffentlicht unter Info

Cumulative Update 01 for Microsoft Dynamics 365 Business Central on-premises ab 16.11.18 verfügbar.

Mit dem ersten Update wurden auch Änderungen in der Lizenz erforderlich. Neben vielen anderen Fehlerbehebungen ist es jetzt auch wieder möglich bei deutscher Tastaturbelegung @ einzugeben.

https://support.microsoft.com/en-us/help/4470115/cumulative-update-01-for-microsoft-dynamics-365-business-central-on

Elsterschnittstelle ohne Übermittlung der Datei

Die von Dynamics NAV und Business Central genutzte offene Schnittstelle wird künftig  von Elster nicht mehr unterstützt. Da eine Überprüfung der neuen Schnittstellen durch Microsoft aktuell nicht möglich ist, kann künftig nur die XML Datei erstellt aber nicht mehr direkt übermittelt werden.
Entsprechende Updates sind von Microsoft bereits angekündigt.

Quelle