apple zeigt Ausblick auf Software

und keine neue Hardware. Wie angekündigt hat das Unternehmen (nur) neue Versionen der 4 Betriebssysteme angekündigt, jedoch kein „one more thing“ oder sonstige Hardwareupdates. Dies führte natürlich zu einer enttäuschten Erwartungshaltung bei vielen Zuschauern ebenso wie die Tatsache das die Beta 1 von IOS 12 noch einige Bugs hat und die Apps nach einem Tag Verfügbarkeit noch nicht angepasst sein.

Auf der anderen Seite sah man das Bemühen von apple nun die Scharten von IOS 11 und Co auszumetzen. Alle Geräte mit dieser Version werden beim Update unterstützt und vor allem die älteren Versionen sollen deutlich an Performance gewinnen. Die Tatsache, dass die erste apple watch nicht mehr unterstützt wird kann dabei verschmerzt werden. Bleibt zu hoffen, dass die neuen Funktionen und Apps nicht erst wieder kurz vor der nächsten Entwicklerlizenz 2019 verfügbar sind und dem Anwender ein ständiges Update wie unter IOS 11 erspart bleibt.

Kein OneNote für Windows in Office 2019

Die nächste Version von Office wird keine OneNote Anwendung mehr haben. Diese wird nicht mehr weiterentwickelt. Bestehende Installationen von OneNote 2016 können zwar auch nach dem Update weitergenutzt werden – Microsoft empfiehlt jedoch die WIndows 10 UWP Variante.

Damit dürfte künftig neben bereits bestehenden Bedenken hinsichtlich der fehlenden individuellen Verschlüsselungsmöglichkeit auch lokale Backups wegfallen. Inwieweit DSVGO Anforderungen künftig zumindest den letzten Punkt betreffen muss abgewartet werden.

Quelle

MS Dynamics NAV 2018 ist verfügbar

Seit dem 01.12. ist die neue On-Premise Version verfügbar:

  • Page Designer
    visuelle Änderungen ohne Programmierkenntnisse
  • zentralisierte Einrichtung
  • Projektrechnungen stornieren
  • Mitarbeiterposten in Buchblättern
  • u.v.m.

Bei den Planungen sollte man jedoch berücksichtigen, dass im kommenden Jahr auch eine R2 Version erscheint, welche zur dann ebenfalls verfügbaren Cloud Version Dynamics 365 „Tenerife“ auf der gleichen Codebasis aufbauen wird.

Byebye Windows Mobile

Windows-Chef Joe Belfiore hat in einem Tweet bestätigt, dass das mobile Microsoft-Betriebssystem Windows 10 Mobile künftig nur noch mit Bugfixes und Sicherheits-Updates versorgt wird.

Nachdem sich Bill Gates bereits ein Androiden zulegte und nun auch HP die Hardwareunterstützung einstellte, setzt Microsoft einen Schlusspunkt und konzentriert sich künftig verstärkt auf die App Entwicklung für die Plattformen IOS und Android.

Quelle: https://t.co/0CH9TZdIFu Joe Belfiore (@joebelfiore) 8. Oktober 2017

apple zeigt neue Produkte

Bei der gestrigen Keynote wurden fast alle Leaks bestätigt.

Die Neugestaltung bzw. -ausrichtung der apple stores als Treffpunkt für Kreative wurde verhalten aufgenommen.

Nach der Präsentation der apple watch Series 3 mit LTE Option (aktuell nur Telekom) und dem apple TV 4K HDR erfolgte die Enthüllung von iphone 8 und 8 plus, welche jedoch mehr in der Tradition der S Modelle der Vorjahre standen. Eine Glasrückseite mit der Möglichkeit der drahtlosen Aufladung nach QI-Standard und Verbesserung bei Leistung und Grafik waren zwar deutlich erkennbar, wobei jedoch für Besitzer der Vorversion recht wenig für ein Update sprach.

Weiterlesen

Microsoft Dynamics365 for Financials bald verfügbar

Nach der schon verfügbaren Cloudlösung Dynamics365 for Operations, welche aus dem CRM Umfeld stammt, werden nun auch bald Services für Financials verfügbar sein. Allen gemeinsam ist die alleinige Verfügbarkeit in der Cloud, wobei hier auch künftig die Microsoft Deutschland Cloud nutzbar werden wird.

Weiterlesen

Industrie/Internet 4.0 – Internet der Dinge (IoT) – Digitalisierung – Hype oder kommende Realität

„Industrie 4.0“ ist ein Marketingbegriff, der auch in der Wissenschaftskommunikation verwendet wird, und steht für ein „Zukunftsprojekt“ der deutschen Bundesregierung. Die sog. vierte industrielle Revolution zeichnet sich durch Individualisierung bzw. Hybridisierung der Produkte und die Integration von Kunden und Geschäftspartnern in die Geschäftsprozesse aus.“
(Quelle Gabler Wirtschaftslexikon)

Start Ups, IT und Presse suggerieren, dass die Revolution in vollem Gange ist. Vieles ist bereits heute technisch machbar aber die neuen Buzzwords sind in vielen Unternehmen noch reine Utopie.

Weiterlesen

apple watch bekommt Konkurrenz

Vor einigen Tagen wurde die Gear App von Samsung nun offiziell im apple App Store zur Verfügung gestellt. Damit lassen sich die neueren Samsung Smartwatches und Fitness Tracker nun auch mit einem iphone koppeln.
Insbesondere der Gear S3 dürfte dies zu einem Nachfragepush verhelfen. Hatten die Tester schon am Vorgänger recht wenig zu meckern, fällt das Fazit für das aktuelle Modell fast durchweg positiv aus.

Weiterlesen