Dynamics 365 Business Central Universal Code‘

Microsoft verstärkt seine Anstrengungen für eine einheitliche Codebasis. Extensions sollen künftig in allen Umgebungen lauffähig sein.

Aktuell sind viele kundenspezifische Anpassungen für On Premise nicht in der Cloud funktionsfähig. Künftig wird man zur weiteren Nutzung zusätzliche Lizenzmodule benötigen.

Während die Nutzung bei Bestandskunden keine zusätzlichen Kosten verursacht, sollen sich in der Zukunft bei Neukunden die Gebühren kontinuierlich steigern.

Die genauen Bedingungen erfahren Sie von Ihrem Business Central Partner.

Insbesondere bei migrierten BC Installationen mit Extensions sollte daher schon jetzt eine Bestandsaufnahme bzw. Prüfung erfolgen, ob und mit welchen Auswirkungen die Lösung betroffen sein wird. Insbesondere der Datenaustausch ist hiervon betroffen.

Generell sollten alle Extensions in der Cloud lauffähig und Änderungen in der Basisapplikation nur im äußerstem Notfall eine Option sein.

Wir stehen Ihnen mit unseren langjährigen Erfahrung hierbei gerne zur Verfügung!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.